Ein guter Saisonabschluss 2016/2017

Die Mannschaft des ESV Weil am Rhein reiste für die letzten zwei Wettkämpfe mit reduziertem Kader zum Austragungsort nach Ludwigsburg. Schon im Vorfeld war klar, dass die zwei Spitzenschützen Pavel Sevtlik und Michael Schwald am Grand Prix in Pilsen (Tschechien) teilnehmen werden. So kamen die Ersatzschützen Markus Abt und Mustafa Ustaoglu zum Einsatz. Der vermeintlich leichtere Wettkampf am Samstag 14.01.2017 gegen Altheim-Waldhausen wurde damit zu einer besonderen Herausforderung. Nachdem alle 10 Schützen ihre 40 Schuss abgegeben hatten, stand es punktemässig 2:2 und es kam zu einem Stechen auf Position 2 zwischen unserem Christian Schebesta und Holger Haile, die zuvor beide ringgleich ein Ergebnis von 371 erreicht hatten. Leider unterlag Christian Schebesta und somit ging der Punkt und damit auch der Mannschaftssieg mit 2:3 an Altheim-Waldhausen. Doch so wollten wir nicht die Saison beenden. Michael Schwald reise noch am Samstag-abend von Pilsen nach Ludwigsburg, um die Mannschaft für den letzten Wettkampf in der Saison zu verstärken. So zeigte sich die Mannschaft vom ESV Weil am Rhein am Sonntag 15.01.2017 nochmals von seiner besten Seite. Der direkte Gegner war Murrhardt-Karnsberg, der vor diesem Wettkampfwochenende punktgleich mit dem ESV Weil als gleichstarke Mannschaft eingestuft wurde. Nach anfänglicher Rücklage holten die Weiler Sportschützen auf und erreichten alle sehr gute Ergebnisse zwischen 373 und wieder einmal hervor-ragenden 382 von Michael Schwald. Nach der offiziellen Wettkampfzeit stand es bereits 3:1 für den ESV Weil am Rhein. Es folgte ein spannendes Stechen auf Position 4 zwischen unserem Mustafa Ustaoglu und seinem Gegner, dem Schweizer Laurent Stritt. Erst nach dem dritten Stechschuss konnte Mustafa Ustaoglu mit einer glänzenden 10 auch diesen Einzelpunkt für den ESV Weil am Rhein holen. Mit dem Endergebnis von 4:1 und damit zwei Mannschafts- und vier Einzelpunkten machte der ESV Weil am Rhein zum Schluss noch einen Tabellenplatz gut. Nach Abschluss der Rundenwettkämpfe der 1. Bundesliga Luftpistole Süd erreichte die Mannschaft des ESV Weil am Rhein den 7. Tabellenplatz von 12. Damit wurde das vorgegebene Saison-Ziel, sich in der Tabellenmitte zu etablieren, erreicht. Insgesamt zeichnete sich die Mannschaft des ESV Weil am Rhein in dieser Saison 2016/2017 durch eine gute Mannschaftsleistung aus. Schwankungen nach unten konnten immer gleich wieder mit sehr guten Leistungen kompensiert werden. Auf diesen Leistungen und Erfahrungen können wir aufbauen. Wir bedanken uns bei all unseren Fans und Sponsoren für die Unterstützung. Ohne sie wären unsere sportlichen Leistungen in diesem Rahmen nicht möglich. Weitere Einzelheiten zu allen Wettkämpfen der 1. Bundesliga finden Sie unter: http://www.bundesliga.meyton.info/
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.