Den Sieg im Visier!

In der zweiten Hälfte der Wettkampfsaison trennt sich bekanntlich die „Spreu vom Weizen“. Am 18. November 2018 reiste der ESV Weil am Rhein mit einem Sieg im Visier nach Bayern. Am Wettkampfort in Scheuring sollte unbedingt ein Sieg gegen die Mannschaft aus Willmandingen erfolgen.

Schnell zeichnete sich ab, dass der ESV Weil am Rhein an den Positionen 2 bis 4 dem Gegner überlegen war. So zeigte Michael Schwald (Position 2) sein ganzes Können und gewann seinen Wettkampf mit einem herausstechenden Gesamtergebnis von 385 Ringen (Gegner 357 Ringe). Das ist das drittbeste Einzelergebnis was an diesem Wettkampftag in der 1. Bundesliga Süd geschossen wurde. Ebenso kam auf der 3. Position Luca Schröder nie in Bedrängnis und gewann mit einem Gesamtergebnis von 375 zu 357 Ringen. Auf der Position 4 fand Christian Schebesta von Beginn an zu seiner gewohnten Stärke zurück und punktete mit einem Ergebnis von 376 zu 362 Ringen.

Interessant wurde es auf Position 1 und 5: Nathalie Schelken (Position 5) lag im Wettkampfverlauf leicht vorne und konnte bis zum Schluss ihren geringen Vorsprung halten. Sie gewann mit einem Ring Vorsprung und einem Ergebnis von 369. Unser Pavel Svetlik an Position 1 machte es sich selbst zu Beginn des Wettkampfes etwas schwer. Seine Gegnerin, Gabriele Haas legte gleich mal vor. Erst gegen Mitte des Wettkampfes konnte Pavel Svetlik aufholen und beendete von dieser Paarung zuerst seinen Wettkampf mit einem guten Gesamtergebnis von 379 Ringen. Gabriele Haas musste am Schluss drei 10er schiessen, um eine Ringgleichheit noch erreichen zu können. Sie behielt die Nerven und auch ihr Gesamtergebnis endete mit 379. Das Stechen gewann an diesem Tag die beste Schützin von Willandingen.

Damit erreichte der ESV Weil am Rhein an seinem 7. Wettkampf den Sieg mit 4:1. Der ESV Weil am Rhein konnte 4 Einzelpunkte und 2 Mannschaftspunkte aus Bayern nach Hause bringen. Insgesamt war es eine hervorragende Mannschaftsleistung die sich auf eine Verbesserung des Tabellenplatzes positiv auswirkt und den Anschluss nach oben gewährt sowie den Abstand nach unten vergrössert.

  Aktueller Tabellenstand
Einzelpunkte Mannschaftspunkte
1 SGi Ludwigsburg 26 : 09 14 : 00
2 SV Kelheim-Gmünd 23 : 12 12 : 02
3 Sgi Waldenburg 22 : 13 10 : 04
4 SV Murrhardt-Karnsberg 22 : 13 10 : 04
5 SV Waldkirch 23 : 12 08 : 06
6 ESV Weil am Rhein 21 : 14 08 : 06
7 SSG Dynamit Fürth 19 : 16 08 : 06
8 KKS Hambrücken 16 : 19 04 : 10
9 SV Peiting 11 : 24 04 : 10
10 SV Altheim Waldhausen 10 : 25 04 : 10
11 SV Willmandingen 11 : 24 02 : 12
12 SG Edelweiß Scheuring 06 : 29 00 : 14
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.